Der Herbst weht viel Neues herein!

Wir haben Verstärkung im Team!!!

Das ist MOLLY  die süße Zuckerschnute lebt seit 22.9.2018 mit uns in Becheln und wird nun bald das Team unterstützen. Das ist auch der zauberhafte Grund, warum die HP so lange brach lag.

Aber jetzt hat sie sich eingelebt, ist soweit stubenrein und es kann weitergehen im Programm.

Wir hoffen auf viele tolle Erlebnisse mit der Maus und freuen uns schon auf das Abenteuer!

 

 

Die Prüfungen und Nachprüfungen sind geschafft!!!

In diesem Jahr 2018 haben alle Teilnehmer die Nachprüfungen geschafft!

Zur Prüfung in diesem Jahr gratulieren wir Svenja Westerworth mit ihrer Hündin Sady zur bestandenen Prüfung!!!

Herzliche Glückwünsche an alle!!!!

 

 

Neuer Ausbildungsstandort in Planung!!!

…mehr wird erstmal nicht verraten, aber so viel sei gesagt, es geht gen Norden!

 

 

 

 

 

Start der Ausbildung zum Therapie- und PädagogikbegleithundeTeam

Wir starten in den Frühsommer mit unserer Ausbildungsreihe mit insgesamt 8 Modulen inklusive Prüfungsmodul in Wankum am Niederrhein, in den Räumen von Tierisch sozial / Andrea Braune. Neben den Ausbildungsstandarts der ISAAT vermitteln wir unseren Teilnehmern Kenntnisse in Erster Hilfe am Hund, ermöglichen eine individuelle praktische Ausbildungund bieten die Möglichkeit, die Sachkundeprüfung durch die Sachverständige Christina  Blank abgenommen zu bekommen. Wer weitere Informationen möchte, kann sich gerne telefonisch bei mir oder Andrea Braune (www.tierisch.sozial.de)melden.

Die Sommerferien sind vorbei

Wir haben den Sommerurlaub so gut genossen, wie es aufgrund des Wetters nur ging… Nun hat die Arbeit uns wieder. Wir freuen uns über die bestandene Prüfung zum Therapie und Pädagogikbegleithund Team  / Besuchshund Team von:

Susanne Wüstner mit ELLY

Conny Heynen mit BUDDY

Uschi Dittrich mit PEPE

Marlene Frank mit EDDI  und

Nicole Hübel mit BOLLE

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH VON ANDREA BRAUNE und mir!!!!!

Die Nachprüfung der schon bestehenden Teams findet am 21.10.und 22.10.2017 in Wankum statt.  Informationen zum Rahmenprogramm bekommen alle angemeldeten Teams in den kommenden Wochen.

Neues Ferienprogramm 2017

Die Planung für das Ferienprogramm in den Osterferien läuft. Der fortführende Kurs für die Kids vom letzten Jahr und natürlich wieder einen Anfängerkurs. Genauere Informationen folgen bald. Wer seine Kids schon mal vormerken lassen möchte, kann  gerne vorab schon Kontakt mit mir aufnehmen!!!

Die Taunusschule ist auf den Hund gekommen!

20161130_185351Seit November 2016 besucht Manuela Braun mit Ihrem Therapiebegleithund Funny die Taunusschule Nastätten. Mit Funny lernen die Kinder, ihren Fähigkeiten entsprechend, den richtigen Umgang mit Hunden. Aber auch der soziale Umgang und das Einhalten von Regeln und Grenzen werden gefördert. Das Selbstbewusstsein, das Selbstwertgefühl, die Fremd- und Eigenwahrnehmung werden gestärkt und erweitert.

Besuch von einem tollen Kollegenteam!!!

Wir hatten heute wunderbaren Besuch von einem tollen Kollegenteam. Sie kamen vorbei und haben spontan mitgearbeitet. Es war ein toller Moment voll Vertrautheit und Freude!!! Dankeschön ihr beiden!!!!!!

Bild zeigt 1 Person , Personen, die lachen , Hund, Kind, Tisch und Innenbereich

Nachprüfung für ausgebildete Mensch – Hund Teams

Nachprüfung für ausgebildete Mensch – Hund Teams
Die Prüfung findet1x jährlich in Wankum und 1x jährlich in Nassau statt.

Überprüfung des Teams durch eine erneute Videodokumentatinon  und fachliche  Erläuterungen vom Prüfling. Eine Überprüfung der erlernten Fähigkeiten des Hundes, eine Wesensüberprüfung des Hundes.
Das Bestehen der Nachprüfung ist erforderlich, um die Zulassung als Therapie- und Pädagogikbegleithund Team für ein Jahr zu verlängern.
Die Nachprüfung kann auch mit Teams absolviert werden, die nicht von uns ausgebildet wurden.
Mindestens 2 Prüfer müssen anwesend sein.

Genaues Beobachten…. und Kontrolle!!! Sicher ist sicher…

Funny arbeitet mit einem kleinen Patienten, der eine Konzentrationsschwäche hat. Kleine Additionsketten im Kopf gerechnet. Funny würfelt die Zahlen, die der kleine Patient im Kopf addieren soll. Die im Kopf errechnete Anzahl an Leckerlies muss er sich merken und dann in den Futterball einstecken. Da macht Kopfrechnen auf einmal Spaß und kann gar nicht lang genug dauern…

Therapiebegleithunde Bechelns Foto.
Therapiebegleithunde Bechelns Foto.